neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Der Deutsche Bundestag hat in seiner heutigen Sitzung dem Antrag der Bundesregierung zugestimmt, Aufklärungsflugzeuge vom Typ Tornado zur Unterstützung der Friedensmission in Afghanistan (ISAF) zu entsenden.

Mit diesem Beschluss wird die Luftwaffe erstmals außerhalb des europäischen Raums strahlgetriebene Kampfflugzeuge mit dem Auftrag der "Aufklärung und Überwachung aus der Luft" für den NATO-geführten Einsatz in Afghanistan als Teil des gesamten deutschen Bundeswehrbeitrags von dann über 3.000 Soldaten bereitstellen.

Das Aufklärungsgeschwader 51 "Immelmann", stationiert in Jagel (Schleswig-Holstein) wird hierzu die durch die NATO angeforderten sechs "Recce-Tornados" (Recce = Reconnaissance = Aufklärung) Anfang April zum Flughafen Mazar-e-Sharif im Norden Afghanistans verlegen.

Die Planungen und Vorbereitungen erfolgen nun mit Hochdruck. Ein erster Transportflug wird bereits heute mit Geräten und Materialien, die zur Erhöhung der Flugsicherheit am Flugplatz in Mazar-e-Sharif vorgesehen sind, mit einer Iljuschin-76 durchgeführt. Im weiteren Verlauf sind bis 19. März täglich zwei Transportflüge von Jagel nach Afghanistan geplant, danach wird der Verlegezyklus abnehmen. Etwa 200 Soldatinnen und Soldaten werden Ende März ihre vorgesehenen Container-Unterkünfte auf dem Gelände des Flugplatzes in Mazar-e-Sharif beziehen und die Ankunft der Tornados vorbereiten.

Absicht ist, nach ersten Eingewöhnungsflügen im Einsatzgebiet die Einsatzbereitschaft Mitte April dem NATO Hauptquartier in Kabul gegenüber anzuzeigen. National wird der Einsatz durch das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam geführt.

Quelle: luftwaffe.de

Galerie

20171122100530 3825d728 2s
149
22.01.17
20191015202843 C694d9c6 2s
16
30.08.19
20181107205648 0be94425 2s
200
30.03.18