neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer zeigt auf der ILA2008 erstmals in Deutschland einen Legacy 600-Geschäftsreisejet mit einer neu gestalteten Kabine, deren Höhe um fünf Zentimeter vergrößert wurde. Außerdem verfügt die Maschine, eine Version des Regionaljets ERJ 135, über neu gestaltete Ledersitze. Zu sehen ist ferner ein Kabinenmodell in Originalgröße des neuen Businessjets Phenom 300, dessen Prototyp erst am 29. April in Brasilien seinen Jungfernflug absolvierte. Seine Ausstattung wurde von den renommierten Designworks USA der BMW-Gruppe entworfen. Die Auslieferung der jeweils 4,24 Millionen US Dollar teuren Maschinen soll in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres beginnen. „Deutschland ist weiterhin einer der am schnellsten wachsenden Märke für Geschäftsreiseflugzeuge“ sagte Colin Steven, Vice President Marketing & Sales Europe, Middle East and Africa. Auch in den benachbarten osteuropäischen Ländern verzeichnet man eine von Jahr zu Jahr steigende Nachfrage.

Quelle: ila2008.de  

Galerie

20180328174429 Ed8819d2 2s
252
13.07.17
20180309214136 Ecf92dcf 2s
266
02.09.17
20180211183831 66cf144e 2s
364
23.06.12