neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die nationale libanesische Fluggesellschaft Middle East Airlines (MEA) hat ihre erste direkt bei Airbus gekaufte A330-200 übernommen. Das Flugzeug wurde im Rahmen einer Auslieferungszeremonie in Toulouse von Habib Fekih, President, Airbus Middle East, an Mohamad El-Hout, Chairman und Director General von MEA, übergeben.

Das Flugzeug gehört zu einem im Jahr 2006 erteilten Auftrag über vier A330-200, die als Nachfolger für die drei geleasten A330 in der bisherigen Flotte vorgesehen sind. MEA hat sich für eine geräumige Kabine mit 44 Sitzen in der Cedar Class und 200 Sitzen in der Economy Class entschieden. Die A330 wird von Rolls-Royce Trent 772-Triebwerken angetrieben.

MEA fliegt eine reine Airbus-Flotte. Sie umfasst sechs A321 und drei geleaste A330-200, die auf Nonstop-Routen nach Europa, innerhalb des Nahen Ostens und in Afrika eingesetzt werden. Die neuen, direkt bei Airbus gekauften A330 sind für die Kapazitätserweiterung auf den bisherigen Routen vorgesehen.

Quelle: eads.net  

Galerie

20171122154209 A2138132 2s
496
17.09.16
20190414170512 Eef80d0d 2s
203
19.05.18
20171122154209 4d2ec0dd 2s
599
17.09.16