neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die dynamisch wachsende nigerianische Fluggesellschaft Arik Air aus Lagos hat heute am Airbus-Hauptsitz in Toulouse ihre erste A340-500 übernommen. Das Flugzeug wurde von Airbus Chief Operating Officer Customers John Leahy feierlich an Arik Air Chairman Sir J.I.A Arumemi-Johnson übergeben. Zu den Teilnehmern der Zeremonie zählten hohe Regierungsbeamte aus verschiedenen afrikanischen Staaten, Vorstandsmitglieder und wichtige Geschäftspartner der Airline sowie zahlreiche weitere VIP-Gäste.

Die A340-500 ist der erste von drei Langstreckenfliegern dieses Typs, die Arik Air für internationale Langstreckenverbindungen nach London, New York und Houston bestellt hat.

Quelle: eads.net  

Galerie

20180328182939 7790fdca 2s
283
13.07.17
20191005182823 Ba46854b 2s
710
30.08.19
20171122154209 E165c0cc 2s
505
01.06.16