neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Eurocopter, der weltweit führende Hubschrauberhersteller, hat von der ITOCHU Corporation 80 % des Aktienkapitals an der japanischen Euroheli Corporation übernommen. Damit hat Eurocopter seinen Anteil von zuvor 10% auf insgesamt 90 % am Aktienkapital des Unternehmens erhöht. Die ITOCHU Corporation behält einen Anteil von 10 % an Euroheli und bleibt nach wie vor ein wichtiger Partner für Eurocopter in Japan.

Eurocopter ist nunmehr Hauptanteilseigner seines früheren Hubschrauber-Vertriebspartners Euroheli. Mit Wirkung ab 1. April 2009 wurden Personal- und Geschäftsaktivitäten von Euroheli und Eurocopters nationaler Tochtergesellschaft Eurocopter Japan (ECJ) zusammengelegt. Die vergrößerte und weiterhin vom bisherigen CEO Stephane Ginoux geleitete ECJ wird mit ihren rund 60 Mitarbeitern als erste Vertretung eines ausländischen Hubschrauberherstellers in Japan Direktvertriebs- und Kundensupport-Leistungen für Eurocopters gesamte Palette von Zivil- und Militärhubschraubern anbieten.

Quelle: eads.net

Galerie

20180915205425 2df90002 2s
243
18.05.18
20190214212107 73c55a6c 2s
100
08.09.18
20190630174629 4eb98815 2s
31
18.05.19