neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Hawaiian Airlines – erst seit diesem Jahr ein neuer Airbus-Betreiber – hat sechs weitere A330 200 fest in Auftrag gegeben. Die neue Order kommt zu bereits vorliegenden Bestellungen über sieben A330-200 und sechs A350 XWB hinzu. Die zweistrahligen Großraum-Langstreckenflugzeuge werden die vorhandene A330-Flotte von Hawaiian verstärken.

Die A330-200 für Hawaiian Airlines erhalten eine komfortable Kabinenkonfiguration für 294 Passagiere in zwei Klassen mit individuellem In-Flight Entertainment-System für jeden Sitz. Die sechs zusätzlichen Flugzeuge werden mit Trent-700-Triebwerken von Rolls-Royce ausgerüstet.

„Diese zusätzlichen A330-Großraumjets werden uns die flexiblere Nutzung von Expansionschancen im Inlands- und Auslandsverkehr ermöglichen, unsere Boeing 767-Flotte ersetzen und unsere Wettbewerbsfähigkeit in den kommenden Jahren verbessern“, sagte Mark Dunkerley, President und Chief Executive Officer von Hawaiian Airlines.

Quelle: eads.com

Galerie

20171230202051 864af18f 2s
221
27.08.17
20171122154209 Efc2a813 2s
352
24.08.17
20171219172300 D3962608 2s
375
09.06.17