neueste Beiträge

  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1

Der Gouverneur von Tokio, Shintaro Ishihara und Christoph Franz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, haben einen Airbus A380 auf den Namen „Tokio“ getauft. Genau zum 150. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-japanischen Freundschaftsvertrages am 24. Januar 1861 (damals Preußen) und am 50. Jahrestag der ersten Lufthansa-Flugverbindung nach Japan am 24. Januar 1961, fand die Zeremonie am Flughafen von Narita statt. Damit verbindet das neueste der an Lufthansa ausgelieferten A380-Flugzeuge, mit dem Kennzeichen D-AIMD, ab sofort unter dem Taufnamen Tokio die Flughäfen von Frankfurt und der japanischen Metropole Tokio. Die japanische Hauptstadt ist bereits seit dem 10. Juni 2010 die erste Lufthansa-A380 Destination. Inzwischen sind Peking und Johannesburg als weitere Flugziele hinzu gekommen. Von Ende Februar an wird New York das vierte A380-Ziel der Kranich-Airline.

Quelle: presse.lufthansa.com

Yesterday News

Heute vor 30 Jahren
Heute vor 64 Jahren

Galerie

20190113202833 9fb1d711 2s
64
07.09.18
20180527171108 C9f209b0 2s
266
28.04.18
20171122154209 Ef679b77 2s
140
13.07.17