neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

 

Die russische Fluggesellschaft Dalavia erhielt am 30.8.2006 die fünfte Maschine des Typs Tu-214 (RA-645112).
Neben Dalavia betreiben Rossia und KrasAir dieses Muster, weitere 10 Bestellungen von Dalavia und Transair liegen bei KAPO vor. Die Realisierung ist bis 2008 geplant.

Auch ein "Klassiker" wird noch ausgeliefert, im Russischen Gebiet Samara erhielt Kubani im Jahre 2006 zwei neue Tu-154M, die letzte davon (RA-85123) Ende August.
Die Maschine fliegt voraussichtlich die Strecke Moskau-Krasnodar-Moskau.

Bis Ende 2006 soll Kubani laut Generaldirektor W. Kimna eine dritte Tu-154M erhalten.    

Weitere Daten siehe "Typdatenbank". 

 

Galerie

20180705210430 F5a8f19a 2s
196
28.04.18
20181031122546 9a9a8ba1 2s
209
18.02.18
20180328171845 Ae05d495 2s
234
13.07.17