neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1

Während der Pressekonferenz der ukrainischen Flugzeugfirma Antonow präsentierte deren Direktor Dmytro Kiwa heute eindrucksvoll die breite Palette von Flugzeugtypen, die derzeit in Serie hergestellt werden. Vor allem im Sektor regionaler und großer Transportflugzeuge ist Antonow erfolgreich und will sich weitere Marktanteile etwa mit den Mustern An-140, An-148, An-70 und An-124 sichern. Bei den genannten Flugzeugtypen werde nach wie vor auch mit Russland kooperiert und insbesondere hinsichtlich der geplanten Wiederaufnahme der Serienfertigung der An-124 ab 2010 gab sich Kiwa zuversichtlich. Alle dafür erforderlichen Werkzeuge seien in Kiew und Uljanowsk vorhanden, die Finanzierung sei zwar noch nicht vollständig gesichert, aber überschaubar. Die große Maschine, deren Nutzlast bis zu 150 Tonnen beträgt, wird derzeit konstruktiv überarbeitet, um die Lebensdauer auf bis zu 40 Jahre, 10.000 Flüge und weit mehr als 40.000 Flugstunden zu verlängern.

Quelle: ila2008.de  

Galerie

20171122154209 6851f45c 2s
78
13.07.17
20180920212237 2d4eb712 2s
98
18.05.18
20180618204942 B3dae497 2s
97
28.04.18