Airshows

Royal Norwegian Air Force (RNoAF)

Die Airshow in Sola war eine der letzten Gelegenheit nochmal die F-5 der norwegischen Luftwaffe in Aktion zu sehen. Diese wurden zuletzt noch für das Eye of the Tiger Programm eingesetzt. Im Rahmen dessen wurde von der Firma Kongsberg eine neue Rakete für die norwegische Marine entwickelt und die F-5 wurden zur Unterstützung des Programms benötigt.

Ebenfalls kurz vor dem Ende ihrer Dienstzeit bei der RNoAF stand die gezeigte C-130H mit der Kennung 953 "Tor". Am 10.06.2007 absolvierte sie ihren letzten Flug, der sie nach Gardermoen führte. Dort ist sie jetzt im Museum zu bewundern. Am 09.02.2007 hatten die norwegischen Streitkräfte erstmals die Absicht geäußert die C-130J zu beschaffen und damit die betagten C-130H zu ersetzen.

Die P-3 Orion dagegen hat noch eine längere Dienstzeit in Norwegen vor sich. Am 28.02.2007 gaben die Streitkräfte einen Vertrag mit Lockheed Martin zur Verlängerung der Lebensdauer der vier P-3C und zwei P-3N bekannt. Diese fliegen bei der 333skv in Andøya. Die Modernisierungsmaßnahmen machen es möglich die Orion noch 20-25 Jahre zu nutzen bzw. 15.000 weitere Flugstunden zu absolvieren. Im Rahmen dieser Arbeiten werden u.a. Teile der Flügel und andere besonders belastete Teile der Flieger ersetzt. Die Arbeiten an der ersten Maschine beginnen voraussichtlich im Juni 2009.

Image
953 C-130H Tor 335skv
 

Image
134 F-5A Eye of the Tiger Project (EoT)

Image
673 F-16AM FLO

Image
281 F-16AM beim Start in SVG

Image

Image

Image

Image
131, 134, 902 F-5A EoT

Image

Image

Image

 

Galerie

20180305212748 24dde5a5 2s
196
02.09.17
20190310175516 E9cda652 2s
36
08.09.18
20190416202522 0010778c 2s
16
19.05.18