Luftfahrtmuseen

Das Luftfahrtmuseum in Bodø ist eines der größten im hohen Norden. Es zeigt die Entwicklung der militärischen und zivilen Fliegerei Norwegens von den Anfängen bis heute auf 10.000m². Das Museum befindet sich an der Stelle an der sich während des Zweiten Weltkriegs ein deutscher Luftwaffenstützpunkt befand.

Image 

Am 31.03.1992 genehmigte das norwegische Parlament (Storting) einen Antrag zur Etablierung eines nationalen Luftfahrtmuseums in Bodø. König Harald V eröffnete die Einrichtung offiziell am 15.05.1994. Im folgenden ein kleiner Fotografischer Überblick über die Exponate des Museums.

Image
102 RF-5A

 

Image
N5641 HE-G Gladiator

Image
31206 FN-D F-86F

Image
337 Saab 91B-2

Image
V0184 ZK-U Vampire FB52

Image
8570 BS-M T-6J

Image
6306 LN-DAF Ju52 3mg3e

 

Galerie

20180727154423 5a999921 2s
525
20.05.18
20181229190205 56182b91 2s
279
30.07.18
20191003205939 55582cd4 2s
148
30.08.19