Wir waren hier!

Seit mehr als 15 Jahren sind wir in Sachen Luftfahrt, Airshows, Museen, Fotografie und nicht zuletzt Modellbau (wenn auch letzteres nicht mehr aktuell..) unterwegs und dokumentieren unsere Erlebnisse. 
Nun könnten wir uns auch T-Shirts drucken, auf denen all diese Orte abgedruckt sind. Leider stehen wir gar nicht auf bunte T-Shirts undecided und es passt auch nicht alles drauf.

Auf den Reisen besuchen wir oftmals Airshows. In Deutschland gibt es davon recht wenige, aber das europäische Ausland hält auch einiges an Überrraschungen bereit.
Sicher ist, spektakuläre Flugmanöver wird man nur dort sehen können!

Aber nicht nur die großen Airshows, auch kleine Flugtage oder Flugplatzfeste stehen auf unserem Terminplan. Hier sind die Wege kürzer, die benötigten Brennweiten auch. Das Salz in der Suppe: Man kann den einen oder anderen Bekannten treffen. 
Ja, auf kleinen Flugtagen gelingen manche Fotos exclusiv, denn oftmals ist nicht die Masse an Fotografen anwesend.

 

So sieht es auf den großen europäischen Airshows aus. Viele Menschen, meist Smartphone-Kamera-bestückt, Absperrungen und einige Luftfahrzeuge. 
Leider keine Gelegenheit, gute Fotos zu erstellen, denn auf denen sollten Zuschauer eher fehlen. Das Zielobjekt ist das Flugzeug in seiner gewohnten Umgebung, nicht inmitten von Zäunen oder Menschen.
Auch nicht 3 km weit entfernt in der Luft!

Es kann klappen, auch wenn der Techniker noch im Bild ist. Wartungsarbeiten werten die Szenerie oft auf, bringen Leben ins triste Grau.
Der einflussreichste Faktor, ob es ein Bild in die Galerien schafft, ist das Licht. Jeder fehlende Lichtstrahl reduziert das Bild in seiner Qualität. Dabei soll Sonnenlicht nicht von vorn kommen, nicht zu hart sein und eine angenehme Lichtfarbe haben. 
Schöne Theorie, aber Wetter ist nicht beeinflussbar und wir fotografieren nicht nur morgens/abends mit der Sonne im Rücken.
Daher entstehen auch Bilder die nicht unter optimalen Lichtbedingungen aufgenommen wurden oder doch gar gegen die Sonne fotografiert wurden. 


Nun, selbst bei guten Wetter- und Lichtbedingungen ist ein gutes Foto nicht garantiert.
Es steht doch immer etwas im Weg, mal sind es Lautsprecher, mal Lampenpfosten, Antennen oder oftmals auch Köpfe. Wir testen bei Shows unterschiedliche Fotostandpunkte, daher ist ein Platz in der ersten Reihe nicht immer garantiert!
Eines ist aber klar, wir sind keine "Spotter" und stehen auch nicht mit Leitern bepackt an Zäunen oder Absperrungen.  Schon gar nicht auf Tritten in der ersten Reihe an der Flightline. 

Viele Bilder entstehen mittlerweile auch in Museen. Auch hier muss man sich den Gegebenheiten vor Ort anpassen und dazu gehört unter Umständen eine Absperrung.
Für unsere Museumsaktivitäten existiert eine eigene Karte - Klick !

 

Auch das gehört zu unseren Aktivitäten dazu, wir besuchen Treffen von historischen Militärfahrzeugen und nehmen Militärtechnik auch in unsere Galerie auf.
 

Um Ihnen einen kurzen Überblick zu geben wo wir bereits aktiv waren, existiert diese Karte.
Möchten Sie, dass wir Ihre veranstaltung besuchen und davon berichten? Schreiben Sie uns!

 

 (C) Jan Koennig 2014, Überarbeitet 2016

Galerie

  • 87+62 Bo-105P1 cn 6162 HFWS Pic6
  • Zugriffe: 472

Aktuelle Termine

  • 05 Apr 2017
    AERO Friedrichshafen 01:00 to 01:00
  • 20 Mai 2017
    Kjeller Flydag 2017 01:00 to 01:00
  • 20 Mai 2017
    SAR-MEET 2017 Spotterday All Day
  • 09 Jun 2017
    Finland 100 Anniversary Air Show All Day
  • 10 Jun 2017
    Sola Airshow 2017 01:00 to 01:00
  • 05 Apr - 12 Jun